Kreisrunder Haarausfall - Krankheit - Saglik Lokman

Krankheitsglossar

Kreisrunder Haarausfall

Medizinischer Name (Alopecia areata)

Mögliche Symptome

Kahle Stelle der Kopfbehaarung Haarausfall

Kurzbeschreibung

Jeder Mensch verliert Haare. Es ist normal täglich 50-100 Haare zu verlieren, welche automatisch nachwachsen. Wenn sich das Kopfhaar lichtet oder einzelne kahle Stellen auftreten, spricht man von übermässigem Haarausfall. Wenn der Haarausfall plötzlich auftritt, sollte ein Arzt für eine genauere Untersuchung der möglichen Ursachen konsultiert werden.

Beschreibung

Haarausfall bezieht sich im Allgemeinen auf einen übermässigen Verlust des Kopfhaares. Haarausfall kann entweder die Kopfhaut oder den ganzen Körper betreffen. Dies kann erblich bedingt, aufgrund gewisser Medikamente oder aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung geschehen. Haarausfall ist nicht besonders geschlechts- oder altersspezifisch.

Vorkommen und Beschwerden

Die Gründe für Haarausfall sind vielfältig. Wenn ein Haarausfall schnell erfolgt, kann die Ursache eine schwere Krankheit, Mangelernährung oder gewisse Medikamente sein. Schrittweiser Haarausfall im Alter ist häufig genetisch bedingt. Einige Beispiele für spezifische Ursachen für Haarausfall sind: 1) Hormonelle Faktoren: Der typische Haarausfall bei älteren Männern, durch Androgene bedingt, 2) Erkrankungen wie Schilddrüsen-Funktionsstörungen, Alopecia areata (Autoimmunkrankheit) oder Infektionen der Kopfhaut, 3) Medikamente wie Chemotherapeutika und 4) ein körperliches oder emotionales Schockerlebnis.

Folgen und Behandlung

Die Behandlungen von Haarausfall hängen von den Ursachen ab. Generell ist eine frühe Behandlung vor einem grossen Haarverlust am besten. Medikamentös versucht man oft hormonhaltige Mittel oder Cremen, die meist wenig Wirkung haben. Eine permanente Verbesserung der Behaarung kann man mit chirurgischen Haartransplantationen erreichen. Zudem kann man den Haarverlust unter einer Perücke verdecken oder damit zu leben lernen. Vor einer Behandlung ist es wichtig, die möglichen Ursachen und die Therapie der Grundkrankheit abzuklären.

Zu wem kann ich gehen?

Dermatologie

Zurück zum Glossar
Fragen Sie jetzt einen Arzt